Klarinette - Homepage 2017

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klarinette

Die Klarinette eignet sich vor allem für diejenigen, die gerne in der Gruppe musizieren wollen (Blasmusik, Orchester, Spielkreis, Quartett, Trio Duo) und ist von der Lautstärke eher im unteren bis mittleren Bereich zu Hause.
Bis man in Gruppen musizieren kann, sollte man wenigstens 1-2 Jahre Unterricht gehabt haben. Ich führe meine Schüler bei Interesse zum Gruppenspiel zusammen, ebenso veranstalte ich ca. zweimal im Jahr ein Schülervorspiel.
Das Altersspektrum meiner Schüler ist von 7 bis ca. 70 Jahren.  
Bei meinem Unterricht steht vor Allem der Spaß am Musizieren für die Schüler im Vordergrund (Stress und Druck gibt es genug im `normalen` Leben), und individuell für jeden Schüler gestalte ich die Stückauswahl und Methode um das Instrument spielerisch zu erlernen. Gerne kann eine Probestunde vereinbart werden.

Im Nahbereich Pullach, Solln, Grünwald, Baierbrunn, Schäftlarn komme ich ggf. auch zum Unterrichten ins Haus.

Mit der Klarinette habe ich u. A. Unterricht bei Prof. Stefan Schneider genossen und bin beispielsweise im klassischen Klarinettenquartett, solistisch, im Orchester und in der `Höllriegelskreuther Klarinettenmusik`aktiv, auch sammelte ich jahrelange Erfahrung im Blasmusik-Bereich.
Mein Repertoire (auch für den Klarinettenunterricht) reicht von Klassik (Mozart usw.), Romantik (Robert Schumann usw.) und zeitgenössischer Musik über Klezmer und bayrische Volksmusik bis Jazz und Pop.

Dabei spiele ich die (`normale`) B-Klarinette ebenso wie A- Klarinette, Es-Klarinette, Eb-Altklarinette und Bb-Bassklarinette (letztere im `Böhm-System`), beherrsche also sowohl das Oehler-Griffsystem (`deutsches` System) als auch das `französische (Boehm-) Griffsystem.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü